Der Fachverlag

Aktuelles

Betriebliche Gesundheitsförderung: Zwischen Apps und Äpfeln

Der Obstkorb allein macht noch keine betriebliche Gesundheitsförderung. Das ist meist gut gemeint, aber nicht genug! Erfolgreiche BGF kombiniert vielmehr verhaltens- und verhältnisorientierte Maßnahmen – davon profitieren Unternehmen und Beschäftigte. Mehr zu diesem Thema gibt es in der aktuellen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit.
Cover Sozialleistungen im Überblick 30.03.2016

Sozialleistungen im Überblick. Ausgabe 2016

Hrsg.: Kammer für Arbeiter und Angestellte
18. Auflage 2016, 492 Seiten, ISBN 978-3-99046-176-1, Euro 29,90
30.06.2016

Leitfaden Betriebsvereinbarungen

Bernhard Achitz/Clara Fritsch/Susanne Haslinger/Martin Müller
2. Auflage 2016, 348 Seiten, ISBN 978-3-99046-165-5, Euro 59,-
30.06.2016

Arbeitszeitgesetz

Gerda Heilegger/Christoph Klein

Reihe: Gesetze und Kommentare

Alle Infos: http://www.arbeitszeitrecht.at
09.02.2016

Neuerungen im Arbeitsrecht 2016

Thomas Kallab
2. Auflage 2016, 188 Seiten, ISBN 978-3-99046, Euro 19,90

Vor(ur)teil Alter: Arbeit alternsgerecht gestalten

Alternsgerechte Arbeitsgestaltung hilft, die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten für die gesamte Dauer des Erwerbslebens zu erhalten. Davon profitieren Unternehmen und Beschäftigte. Die aktuelle Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit bietet Tipps und Lösungen, wie Arbeit für alle Altersgruppen alternsgerecht gestaltet werden kann.

Herausforderungen im Arbeitszeitrecht

Empfang "Willkommen in Zell am See 2016"
24.02.2016

Das neue Gesamtverzeichnis 2016 ist da!

Speziell für ArbeitnehmervertreterInnen

Das Gesamtverzeichnis des ÖGB-Verlags gibt einen Überblick über das verlagseigene Programm und bietet Detailinformation zu den einzelnen Titeln aus den verschiedenen Reihen.

Menschengerechte Arbeit 4.0

Der digitale Wandel schafft eine neue Arbeitswelt. Dieser Wandel bietet Chancen, birgt aber auch Risiken für die Beschäftigten. Arbeit muss jedenfalls weiterhin menschengerecht sein. Das heißt, Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten müssen an erster Stelle stehen. Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit!

Literaturstipendium für Wikipedia-AutorInnen

Um die wichtige Arbeit von Wikipedia zu unterstützen hat der ÖGB-Verlag, in Zusammenarbeit mit Wikimedia Österreich, im Jänner 2016 ein Literaturstipendium für Wikipedia-AutorInnen ins Leben gerufen.