Der Fachverlag

Gesunde Arbeit

Gesunde Arbeit ist das Fachmagazin von ÖGB und Arbeiterkammern zu Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit. Nach zwei Ausgaben im Jahr 2014 erscheint das Magazin ab 2015 viermal jährlich.

Das Magazin ist Teil der Lösungswelt Gesunde Arbeit, die vielfältige Angebote zum Thema Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit umfasst. All diese Angebote können Sie über die Website www.gesundearbeit.at nutzen.

Aktuelles

23.06.2017

Soziale Aspekte im europäischen Straßenverkehr – Binnenmarkt vs. ArbeitnehmerInnenschutz?

Kann das von der EU-Kommission vorgestellte Mobilitätspaket einen Beitrag dazu leisten, Sozialdumping zu vermeiden und für bessere Arbeitsbedingungen auf Europas Straßen zu sorgen? Dies wurde im Rahmen einer von AK EUROPA, ÖGB und DGB organisierten Podiumsdiskussion am 21. Juni 2017 intensiv diskutiert.
23.06.2017

Unfallgefahr steigt mit Hitze

Bei Hitze sinken Konzentrations- und Leistungsfähigkeit ab, im Gegenzug ist die Belastung des Organismus höher. Dies führt zu einem Anstieg der Unfallzahlen, besonders auf Baustellen und im Verkehr.
22.06.2017

Menschlichkeit auf Baustellen: GBH appelliert - Hitzeregelung anwenden

Bauarbeiter müssen in der Sonne hart arbeiten, ob sie wollen oder nicht. Sie können nicht in den Schatten flüchten, wie von Experten empfohlen. Die Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) empfiehlt, Sonnenschutzcreme, UV-Schutzbrillen und UV-T-Shirts zu verwenden sowie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken und appelliert an die Baustellenverantwortlichen, die Hitzeregelung anzuwenden.

Veranstaltungen

27.6.2017: AUVA-Seminar: Alternsgerechtes Führen

Wann27. Juni 2017, 9.00 - 17.00 Uhr WoHotel Star Inn, Waltendorfer Gürtel 8-10, 8010 Graz WerAUVA
AK Wien Logo

18.9.2017: Tagesseminar Psychische Belastungen

Wann18. September 2017, 9.00-16.00 Uhr WoBildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien WerAK Wien

Broschürentipps

pdf 732 KB Die Broschüre bietet vor allem für Klein- und Mittelbetriebe wertvolle Informationen. Behandelt werden die vier wichtigen Bereiche Führung, Weiterbildung, Gesundheit und Arbeitsorganisation. Diese Themen sind so aufbereitet, dass eine Umsetzung im Betrieb möglichst leicht erfolgen kann. Zahlreiche praktische Beispiele helfen bei der Realisierung der einzelnen Schritte. Alternsgerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen heißt, für alle Altersgruppen – von jungen bis zu langjährigen und erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – die richtigen Maßnahmen zu setzen, um die Arbeitsfähigkeit ein ganzes Arbeitsleben lang zu fördern.
pdf 2,49 MB Optimale Pflege und Sinnstiftung: Eine Broschüre der AK Oberösterreich liefert eine Auseinandersetzung mit den Begriffen Sinnstiftung und Arbeitsqualität, stellt einen Zusammenhang von Rahmenbedingungen und Sinnstiftung her, reflektiert ethische Grundhaltungen der Pflege und stellt die Beschäftigten und ihre Arbeitsbedingungen in den Mittelpunkt.