Der Fachverlag

Das Betriebsratsservice

Basispaket

Das Basispaket für alle Mitglieder des Betriebsrats zum schnellen Zugriff - bestehend aus 3 Werken zum Vorteilspreis von nur € 98,00 (statt bei Einzelbestellung € 113,80)

http://www.arbeit-recht-soziales.at/basispaket

Grundausstattung

Die Grundausstattung für ArbeitnehmervertreterInnen - mit den wesentlichsten Werken für den betrieblichen Alltag zum Vorteilspreis für nur € 510,00 (statt bei Einzelbestellung € 603,60)

http://www.arbeit-recht-soziales.at/grundausstattungspaket

Profipaket

Das Profipaket für ArbeitnehmervertreterInnen. Damit hast du das Arbeitsrecht im Griff: einerseits die Normensammlung, andererseits das Standardwerk zur praxisorientierten Problemlösung, beide als web/books für nur € 129,00 (statt bei Einzelbestellung € 157,00)

http://www.arbeit-recht-soziales.at/profipaket-arbeitnehmervertreterinnen

Neuerscheinungsservice

Verlässlich und ganz einfach stets auf dem aktuellen Stand bei Arbeits- und Sozialrechtsthemen: die relevanten Buch-Neuerscheinungen für ArbeitnehmervertreterInnen regelmäßig zur Ansicht zugesandt.

Mit unserem Neuerscheinungsservice erhältst du alle wesentlichen Neuerscheinungen sofort nach dem Erscheinen, drei- bis viermal im Jahr, automatisch und selbstverständlich mit unbeschränktem vollem Rückgaberecht! Diesen Service hat der ÖGB-Verlag gemeinsam mit dem Referat für Bildung, Freizeit, Kultur, dem Referat für Grundsatz und dem Referat für Betriebsarbeit des ÖGB zur Unterstützung deiner Arbeit eingerichtet.

Falls du noch nicht angemeldet bist: Nutze diese Dienstleistung, um mit Sicherheit für deine tägliche Arbeit in der betrieblichen Praxis bestens informiert und ganz einfach stets auf dem Laufenden zu sein.

Eure Hotline in allen Fragen:
Tel.: +43 1 405 49 98-140
E-Mail: fachbuchhandlung@oegbverlag.at
ÖGB-Verlag Fachbuchhandlung
1010 Wien
Rathausstraße 21


 

Tipp: Kostenübernahme!

Unser Tipp: Kostenübernahme durch das Unternehmen

Oft ist gar nichts über die Verpflichtung des Unternehmens bekannt, die Kosten für diese Art von Literatur zu ersetzen! Aus dem Arbeitsverfassungsgesetz geht eindeutig hervor, dass „Anspruch auf eine angemessene Ausstattung mit Fachliteratur“ besteht. „Juristische und sonstige Fachzeitschriften, Gesetzesausgaben, Kommentare etc. sind vom Betriebsinhaber in der jeweils aktuellen Ausgabe zur Verfügung zu stellen“ (vgl. Arbeitsverfassungsrecht, Band 2, S. 648 bzw. ArbVG § 72).