Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Der Fachverlag

Astrid Fadler

Astrid Fadler, Journalistin

Bücher der Autorin

Stress und Burnout

Erkennen - Vorbeugen - Handeln
Ein Ratgeber für Betriebsräte, Führungskräfte und Betroffene

Astrid Fadler

Kennzahlen, Zielvorgaben, Terminverantwortlichkeit, flexible Arbeitszeiten - wenn Beschäftigte zu Arbeitskraft-UnternehmerInnen werden, dann ist die zunehmende Stressbelastung mehr als "nur" ein individuelles Problem.

Welche Maßnahmen zur Stressminderung und Burnout-Prävention sind sinnvoll und nachhaltig? Was können Betriebsräte und Betriebsrätinnen dazu beitragen, ohne selbst ins Burnout zu schlittern?

Das Buch erleichtert durch zahlreiche Fallbeispiele nicht nur das Erkennen von Risikofaktoren, sondern bietet sowohl Führungskräften als auch Betroffenen und Personalvertretern eine Argumentationshilfe für entsprechende Veränderungen am Arbeitsplatz. Checklisten, Fallbeispiele aus der Praxis, Stress- und Burnout-Tests sowie Tipps zur Gesprächsführung mit Betroffenen ergänzen das Buch ebenso wie weiter führende Hinweise zu Internet,Institutionen, kostenlosen Broschüren und Seminarangeboten.

Der Zukunft verpflichtet

Im Gedenken an den Visionär Alfred Dallinger

Astrid Fadler

Anlässlich des 25. Todestages von Sozialminister Alfred Dallinger reflektiert die Autorin die seinerzeit ausgetragene Diskussion über Wertschöpfungsabgabe und Arbeitszeitverkürzung, die zum Teil recht emotional ausgetragen wurde. Der Blick ruht freilich nicht nur auf der Vergangenheit, es wird auch ein roter Faden zur Gegenwart gezogen. Was ist heute noch aktuell, und was wurde mittlerweile verwirklicht? Das mit zahlreichen Bildern - zum Teil auch aus privaten Beständen - angereicherte Buch lädt zum Nachdenken und zur Reflexion ein.

Weiterempfehlen