Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Der Fachverlag

Gustav Wachter

Univ.Prof. Dr. Gustav Wachter, Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Wohn- und Immobilienrecht und Rechtsinformatik der Universität Innsbruck

Bücher des Autors

Arbeitsrecht. Normensammlung für die betriebliche Praxis

Ausgabe 2017

Hrsg.: Univ.-Prof. Dr. Gustav Wachter

Dieses web/book ist Ihr Schlüssel zu über 260 Rechtsnormen, die in gedruckter Form über 5000 Seiten umfassen würden. Rechtsstand: 1.3.2017

  • Wichtige Judikatur und Überblick über die Rechtsetzung des vorangehenden Jahres.
  • Jetzt mit Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz, Ausbildungspflichtgesetz und Auszug der EU-Datenschutz-Grundverordnung.
  • Umfangreiche Gesamt- und Einzelstichwortverzeichnisse sowie Novellierungshinweise im Gesetzestext erhöhen den Gebrauchswert.

Website zum web/book: www.normensammlung.at

Arbeitsrecht. Normensammlung für die betriebliche Praxis

Ausgabe 2016

Hrsg.: Univ.-Prof. Dr. Gustav Wachter
  •  Jetzt mit dem vollständigen ABGB.
  •  Mit wichtiger Judikatur und Überblick über die Rechtsetzung des vorangehenden Jahres.
  •  Gesamtstichwortverzeichnis sowie aktuelle Novellierungshinweise erhöhen den Gebrauchswert.

Web/book = 3 in 1:

  • Das bewährte Buch enthält jene 52 Gesetze, die in der betrieblichen Praxis am häufigsten benötigt werden.
  • Die umfassende Online-Datenbank ermöglicht den Käufern des Buches den Zugriff auf über 260 Gesetze und Verordnungen in tages-aktueller Fassung sowie in historischen Versionen. Der Online-Zugang gilt bis zum Erscheinen der nächsten Auflage dieses web/books.
  • Das praktische e-book inside - die Normensammlung im PDF-Format - ist am Tablet auch offline immer bei der Hand.

Website zum web/book: www.normensammlung.at

Versetzung

Das Buch untersucht die rechtlichen Schranken einer Versetzung des Arbeitnehmers. Der Begriff der Versetzung wird von den Begriffen Entsendung, Überlassung und Dienstzuteilung abgegrenzt. Ebenso werden die Grenzen für eine direktorale Versetzung sowie die betriebsverfassungsrechtlichen Schranken untersucht.

Weiterempfehlen