Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Der Fachverlag

Josef Wöss

Dr. Josef Wöss, Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien, Leiter Abteilung Sozialpolitik

Bücher des Autors

Alterssicherung

Kapitalgedeckte Zusatzpensionen auf dem Prüfstand

Hrsg.: Josef Wöss

Spätestens seit den 1990er-Jahren ist der Stellenwert kapitalgedeckter Zusatzpensionen ein zentrales Diskussionsthema, wenn es um Fragen der Alterssicherung geht. Ist der Ausbau der sogenannten 2. und 3.Säule (Betriebs- und Privatpensionen) die richtige Antwort auf steigende Kosten? Bietet das Ansparen von Pensionskapital bei privaten Finanzdienstleistern mehr Sicherheit als die im Umlageverfahren finanzierte gesetzliche Pensionsversicherung (1.Säule)?

Die Beiträge in diesem Band zeigen, dass die in den Ausbau kapitalgedeckter Vorsorgeformen gesetzten Erwartungen weit verfehlt wurden.  Die an den Börsen erzielbaren Renditen wurden deutlich über- und die dort gegebenen Risiken ebenso deutlich unterschätzt. Sowohl nationale als auch internationale Beispiele belegen, dass kapitalgedeckte Privatpensionen keinen tauglichen Ersatz für eine hochwertige öffentliche Alterssicherung bieten. Der von AK und ÖGB propagierte Weg der klaren Priorisierung der gesetzlichen Pensionsversicherung auch für die heute Jüngeren erweist sich damit als richtig.

Bedarfsorientierte Mindestsicherung

Mit der ersten Ergänzungslieferung September 2014 ist das Werk am aktuellen Stand.
Erweiterung des Grundwerks durch Kommentare der Länder Oberösterreich, Salzburg, Kärnten, Tirol.

Abfertigung neu

Betriebliches Mitarbeitervorsorgegesetz. Mit aktuellen Steuererlässen.


Richard Leutner, Bernhard Achitz, Josef Wöss, Otto Farny

Im vorliegenden Kommentar finden Sie die Erläuterungen zum neuen Abfertigungsrecht mit praktischen Hinweisen, was bei einem Übertritt in das neue Recht beachtet werden muss und wann ein Verbleib im alten Abfertigungsrecht günstiger ist. Zusätzlich erfolgt eine umfassende Kommentierung der umfangreichen steuerlichen Begleitmaßnahmen zum BMVG.Mit aktuellen Steuererlässen!

Weiterempfehlen